first cookin‘ event

Mahlzeit Ihr!

Heut gabs bei mir mein erstes, selbst- und nachgekochtes Essen. Wie’s war? Erfahrt ihr am Ende 🙂

Spaghetti alla Bolognese stand auf dem Speiseplan. Hört sich einfach an… naja es ging.
Erste Probleme gab’s beim einkaufen, denn der liebe Florian wusste erst mal nicht was Sellerie ist ^^, musste in meiner Schmach ’ne nette Verkäuferin fragen, die mir dann mit leichtem Grinsen und höhnischem Blick das gewünschte Gemüse überreichte ^^. Sonst war alles schnell besorgt…

Spaghetti, geschälte Tomaten, Karotten, besagten Sellerie, Chilis, Zwiebeln, Räucherspeck, Hackfleisch, Wein und Parmesan… das war drin und das kam raus:

Tja, das Enderegbnis sah lecker aus, und schmeckte auf ner Skala von 1 bis 10 so nach ‚ ner guten 8.
‚N bissle störend war, das der Wein ehr schlecht war. Chiani war laut Kochbuch zu verwenden, aber leider is‘ anscheinend die Lidl-Chianit-Qualität ehr minderwertig bis scheiße. Den hat man ’n weni zu stark geschmeckt. Daneben war zwischendurch mal ab und an ein Hackfleischbröselchen nich‘ ganz durch…

Im Großen und Ganze wars witzig, für’s erste Mal OK und für heut Abend is‘ auch was über.

Gut gemacht.

au revoir!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s