sie kommen.

So Ihr,

jetzt ists ja bald soweit, die erste Uni-Klausuren-Runde. Das heißt, ich werde die Woche noch schön genießen, und ab kommenden Montag gehts rund. Pauken, büffeln, lernen.
Als erstes steht am 15.2 „Einführung in die Medieninformatik“, dann am 22.2 „Algorithmen und Datenstrukturen“ und zu guter letzt, am Mittwoch den 3.3 „Einführung in die Mathematik“
Wie ihr seht, plagt mich das typische Bachelor-Problem in keinster Weise. Von wegen, 20 Klausuren an zwei Tagen. Bei mir sinds nur drei und sehr sehr schön verteilt. Anstrengend werden diese drei aber allemal. Aber hey, klappt schon. Hat immer geklappt ^^.

Ach, übrigens. Im Moment lieg ich gerade schön auf meiner Couch und blogge. Denn, aufgepasst, ich hab jetzt endlich W-Lan in meinem Zimmer, an meinem Desktop-PC letztlich auch Internet. Herrlich sag ich euch! Der neue Router war zwar teuer, aber is sehr sehr gut – hier is er. Das mit dem Datenaustausch und der Synchronisation läuft prima, da hat MS wirklich gute Arbeit geleistet. Ebenso Firefox mit der RC von Weave. Läuft tierisch gut!

Gestern hab‘ ich auch endlich meine eMail ans AAA (Akademische Auslandsamt) der TU geschickt. Will mich da mal mit einer Sachbearbeiterin treffen und n weni über mein geplantes Auslandssemester/-jahr plaudern. Über alles mögliche halt zwei drei Informationen einholen. Wär das riesig wenn das alles so laufen würde wie ich möchte – dann heißts in absehbarer Zeit: „China ich komme!“

Joa, nächsten Montag gehts auch wieder! einmal ins Staatsschauspielhaus, „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Mit Dana als Begleitung wirds sicher ein toller Abend. Freu mich wie ein kleiner Schneekönig. Wahnsinn wie günstig das für Studenten ist. Der Normalpreis beträgt 14 Euro. Mit Ausweis der TU Dresden nur noch sechs Euro. Find ich sehr sehr gut ^^

Was ja mal total blöd ist, das meine Prüfungen alle schön kurz nach Fasching liegen. Das Feiern kann ich wohl mal schön vergessen. Nach Hause kann ich auch nicht fahren, ärgerlich ärgerlich, traurig traurig. Da muss ich mir noch irgendwas überlegen wie ich doch noch zu meiner Faschingsfete komm‘ ^^

Ich weiß ja nicht wie bei euch (wo immer du bist), das Wetter ist, aber hier ists gar furchtbar. Nur Schnee und kalt und Pfui und Matsch. Ich hasse es ganz furchtbar. Ich will warm und Sonne und Sommer und so. Oh man, es wird tierisch Zeit für Frühling.

Die Letzten paar Tage waren übrigens sehr actiongeladen:
Samstag – Theater
Sonntag – Diashow über Tansania
Montag – gemütliches Beisammensein in der Bierstube
Dienstag – Filmabend mit Dana
Mittwoch – Werner-Bölkstoff-Abend mit Konni, Robert und Robin

Achja, übrigens könnt ihr, wie ihr rechts seht mir auch per Twitter folgen ^^ und all‘ meine unqualifizierten Kommentare verfolgen ^^

Dem wars Ihr.
Tschüssikowski.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s