neun Uhr, ein…

weiterer Tag wird lernend in der SLUB verbracht… nicht der erste und nicht der letzte. Aber das macht der fleißige Student doch gerne. Keine Freizeit zu haben, wer braucht das schon. Ständig unter Druck zu stehen, ist doch herrlich. Purer Nervenkitzel weil man praktisch keine Zeit hat um effektiv zu lernen, darauf steh’n wir alle!
Jaja, das Studentenleben ist schön.
Studenten, die machen ja nie was. Haben immer nur frei. Sind nur am feiern, faulenzen und f…… Was anderes steht bei uns den ganzen Tag nicht an. Die arbeiten doch nichts. Schlafen bis Mittags, dann sind sie etwas müßig und abends auf die nächste Party. Und vorn vorne beginnt das Spiel…
Mmmmh. Komisch. Warum bekomm‘ ich dann in dieser riesigen Bibliothek fünf Minuten nach Öffnen (für Unwissende: 8:00 werden die Pforten geöffnet) erst nach 30-minütigem Suchen einen Platz?
Ist ja echt wahnsinn.

Und weiter gehts… noch 50 Stunden, dann steht Mathe an!

HighFive.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s