Geschichten aus der Wu

Hello,

was hab ich gelacht und gestaunt als ich heute bei StudiVZ folgenden Beitrag las:

„Seit kurzem fehlt dem Studentenwerk ein Fahrradständer im Fahrradkeller von der Wu3, der wurde nämlich geklaut… dummerweise war an dem Fahrradständer mein Fahrrad angeschlossen und es wurde somit auch geklaut. Ich stell mir das irgendwie lustig vor, wie da jemand mit meinem Rad, an dem ein Fahrradständer baumelt (der eben noch in Wand und Boden verankert war), durch die Wu spaziert.

Merke: Selbst im (geschlossenen) Fahrradkeller angeschlossene Fahrräder können geklaut werden…“

Das heißt, es ist jemand aus dem Wohnheim in den Fahrradkeller, hat einen Fahrradständer aus der Wand gestemmt an dem Fahrräder angekettet waren und diesem aus dem Keller samt den Rädern in einen Transporter (oder ähnliches) verfrachetet und ist abgedüst. Natürlich unerkannt 😀
Crazy…

Ist das nicht mal der Wahnsinn? War bestimmt geplant wie bei Oceans Eleven. Dann sind die Schurken mit Strumpfhosen über den Köpfen in den Keller gestürmt (natürlich nachdem sie Rauchgranaten hineinwarfen und haben, lebensmüde wie sie sind, das wertvolle Gut geraubt.
Crazy.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s