ich wusste ja das die Kriminalität in Dresden…

… hoch ist. Das durfte ich ja schon mehrerer Male am eigenen Leib erfahren ^^. Und das zeigt mir auch der Polizeibericht der „Dresdner Neue Nachrichten„-Internetseite jeden Tag. Aber gestern wars ja wieder mal wundervoll. Hoffentlich war das ein Ausnahmefall. Und die Frage stellt sich, mit was hat die Polizei gerechnet?

Üblich ist es sicherlich nicht, das zu einem Streitgespräch im McDonalds am Altmarkt nachts um dreivierteldrei acht Polizeiautos mit insgesamt ca. 20 Beamten kommen. Richtig gehört. 20 Mann für nichts und wieder nichts. Aber Hauptsache die Jungs stehen alle rum, quatschen und verbraten Steuergelder. Ein Streifenwagen hätte locker gereicht.
Dazu kommt noch, dass während meiner Wartezeit auf die gute alte StraBa11 noch ungefähr gefühlte 200 mal verschiedene Polizeikarren durch die Gegend schipperten und nichts taten.

Ob das Abschreckung, Langeweile oder Stumpfsinn und einfach total bescheuert ist?
Das wissen’s wohl selbst nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s